Aktuelle Service Learning-Projekte

Lernförderung

Im Mittelpunkt der Projekte stehen die Förderung selbstregulativer Fähigkeiten in den Bereichen Lernen und Sozialverhalten. BerufsschülerInnen in Weiterbildungsmaßnahmen und SchülerInnen in Grund- und Mittelschulen werden in jeweils passenden Trainingskonzepten die notwendigen Fähigkeiten vermittelt, die das eigenständigen Lernen unterstützen.

Mithilfe angepasster Trainings üben GrundschülerInnen verschiedene Lerntechniken und –methoden, oder werden bei der Bearbeitung der Hausaufgaben unterstützt, um diese später effektiver bearbeiten zu können. 
In einem weiteren Projekt erarbeiten sich Jugendliche der Don Bosco Berufsschule verschiedene Lernmethoden und -techniken, die sie auf den nahenden Schulabschluss vorbereiten. 

Die Wissensbasis für die Studierenden in allen Projekten sind Lerntheorien und Trainings bzw. Maßnahmen zur Erhöhung selbstregulatorischer Kompetenzen, die in die Praxis umgesetzt werden.

Aktuelle Kooperationspartner

  1. Grundschule Heuchelhof
  2. Leonhard-Frank-Grundschule
  3. SC Heuchelhof
  4. Gustav-Walle-Mittelschule
  5. Erleben, Arbeiten und Lernen
  6. Don Bosch Berufsbildungswerk Würzburg
  7. Mönchsberg-Grundschule
  8. Jugendzentrum Heuchelhof
  9. Therapeutische Wohngruppen der Diakonie Würzburg

Sprachförderung

Gemeinsam mit diversen Schulen in Würzburg führen die Studierenden seit dem WS 2008/09 Sprachfördermaßnahmen für Kinder mit Migrationshintergrund und Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten durch. Im Mittelpunkt dieser Förderung steht dabei die Unterstützung in Kleingruppen oder Einzelförderung. Je nach Förderbedarf werden die Kinder in ihrem Wortschatz, ihrem Satzbau oder der Rechtschreibung begleitet.

Die Studierenden befassen sich während des Seminars mit Mechanismen und Fördermöglichkeiten im Bereich der Sprachentwicklung allgemein und dem Erwerb von Deutsch als Zweitsprache im Besonderen. Diese Kenntnisse werden in die Förderpraxis umgesetzt. In der Regel kommen die Studierenden einmal wöchentlich mit den Kindern und Jugendlichen zusammen und vermitteln ihnen auf spielerische Weise und in einem individuellen Lernumfeld gezielt Sprachkompetenzen.

Seit dem Sommersemester 2010 wird das Projekt ebenso an der Don Bosco Berufsschule durchgeführt, wo junge Migranten mit Schwierigkeiten in der deutschen Sprache teilnehmen können.

Kooperationspartner

  1. Leonhard-Frank-Grundschule
  2. Grundschule Heuchelhof
  3. Gustav-Walle-Mittelschule
  4. Don Bosch Berufsschule Würzburg
Zuletzt aktualisiert: 24 Oktober 2016