Lehramt

Belegung von Lehrveranstaltungen in der Empirischen Bildungsforschung
Studierende des Lehramts im modularisierten Studium müssen im Rahmen ihres EWS-Studiums am Lehrstuhl Empirische Bildungsforschung die Vorlesung "Einführung in die Empirische Bildungsforschung" belegen und wird bei erfolgreich bestandener Klausur am Ende des Semesters mit 4 ECTS-Punkten bewertet (2,5 ECTS für den Besuch der Vorlesung, 1,5 ECTS für die bestandene Klausur). Diese Vorlesung wird regulär im Wintersemester als Präsenzvorlesung und im Sommersemester als Videovorlesung angeboten. Die Vorlesungsaufzeichnungen zur Vorlesung können in jedem Semester abgerufen und zur Klausurvorbereitung genutzt werden. 

Modulklausur für das Lehramt
Am Ende jeden Sommer- und Wintersemesters wird die Klausur für Lehramtstudierende des modularisierten Studiums zur Vorlesung angeboten. Nachschreibtermine werden nach dem regulären Prüfungstermin innerhalb eines Semesters nicht angeboten. Die Klausur prüft Inhalte ab, die in der Vorlesung "Einführung in die Empirische Bildungsforschung" vermittelt und in den beiden folgenden Lehrwerken ausführlich verschriftlicht sind:

  1. Reinders/Ditton/Gräsel/Gniewosz (Hg.) (2015). Lehrbuch Empirische Bildungsforschung (Band 1: Strukturen und Methoden, 2. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag. 
  2. Reinders/Ditton/Gräsel/Gniewosz (Hg.) (2015). Lehrbuch Empirische Bildungsforschung (Band 2: Gegenstandsbereiche, 2. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag. 
  3. Beachten Sie, dass die 2. Auflage (2015) der beiden Lehrbücher Grundlage der Klausur ist, NICHT die 1. Auflage (2011).
  4. Lernplan zur Bearbeitung des Lehrbuchs Empirische Bildungsforschung


Alte LPO

Studien für das Spezialthema
Studierende des Lehramts nach der alten LPO (nicht-modularisiertes Studium) werden in EWS am Lehrstuhl Empirische Bildungsforschung mündlich geprüft. Hinweise zur Prüfungsliteratur sowie die Texte zu den empirischen Studien für das Spezialthema der mündlichen EWS-Prüfung erhalten Sie von Ihrem/r Prüfer/in.

Zuletzt aktualisiert: 25 April 2016